verenamuenstermann - Titelblatt - mai

Anhand dieser Reihe merke ich immer, wie schnell die Zeit vergeht. Schon wieder ein Monat rum und ein neuer Plan für den Kalender muss her. Es wird Mai. Das erste Quartal des Jahres ist rum. Es war die Zeit, um seine Umgebung noch mal neu kennenzulernen, oder seine Mitmenschen.

Ich habe letztens einen Satz gelesen, der mit zu Denken gegeben hat: Jetzt ist die Zeit, in der man merkt, wo man sein möchte, und wo lieber  nicht.

Und ich merke gerade verstärkt, dass ich ein Naturmensch bin und niemals mitten in der Stadt leben könnte. Und obwohl ich introvertiert bin und meine Energien im Alleinsein auflade, fehlen mir in der restlichen Zeit andere Menschen sehr.

Welche Erkenntnisse habt ihr?

Und ich merke, dass ich im HomeOffice mehr arbeite, als sonst und fast gar nicht mehr dazu komme, irgendwelche Illustrationen zu erstellen. 🙁 Vielleicht auch, weil der Bereich “Zuhause” immer für die Illustration reserviert war und sich jetzt mein zweiter Job darein gequetscht hat.

Aber jetzt zu dem eigentlichen Thema dieses Posts:

Hier ist mein Bullet Journal Design für Mai 2020:

Die letzten Monate könnt ihr euch hier ansehen: AprilMärzFebruarOktoberSeptember
Wenn ihr euer Bullet Journal neu aufsetzen wollt, könnt ihr euch hier mein Bullet Journal setup für 2020 ansehen.

Material (*affiliate links):

verenamuenstermann - Dutch Door

Auf dem Titelblatt oben seht ihr, dass ich Mai versehentlich in englisch geschrieben habe, was ich allerdings erst gemerkt habe, als das Design fertig war. Den Rest habe ich aber in Deutsch  geschrieben. Abgesehen von dem Spruch, den ihr oben seht. “your decisions today, will define your tomorrow” (ich konnte leider den Autor nicht finden). Dieser Spruch ist mir aufgefallen und ich fand ihn für mich persönlich sehr passend und auch für die Situation, in der wir gerade leben.

Auf der nächsten Seite habe ich mal wieder eine “Dutch Door” erstellt. Ich bin zufällig auf die tollen Youtube Videos von Shayda Campbell gestoßen. Das hat mich inspiriert, auch nochmal diese aufklappbare Tür in meinem Bullet Journal auszuprobieren.

verenamuenstermann - Dutch Door

verenamuenstermann - Journal - setup - mai Hinter der “Dutch Door” befinden sich gut versteckt die Einnahmen und Ausgaben und Platz für Notizen und Ziele für den neuen Monat.

Als nächstes kommen die Wochenblätter:

verenamuenstermann - Journal - Wochenübersicht - mai

verenamuenstermann - Journal - Wochenübersicht - mai

verenamuenstermann - Journal - Wochenübersicht - mai

verenamuenstermann - Journal - Wochenübersicht - maiDie Wochenblätter sind wieder komplett neu gestaltet. (Ihr findet sie auch wieder zum Download auf meiner Patreon-Seite.) Es gibt weniger Platz für die einzelnen Tage, da man ja eh nur 3 Dinge am Tag hinkriegt. Deshalb habe ich mehr Platz gelassen für die Projekte. Man soll ja alles in kleine Schritte aufteilen und so habe ich das große Ganze immer im Blick und kann die kleinen Schritte auf die verschiedenen Tage aufteilen.

Ich habe jetzt auch jede Woche Platz für etwas “Gelerntes”, damit ich Fortschritte verfolgen kann. Entweder etwas total Überraschendes oder etwas, das ich nicht vergessen will, oder Fortschritte in den Dingen, die ich gerade lerne (Spanisch – gefühlt schon seit 3 Jahren 🙂 )

Im letzten Bullet Journal Setup für April hatte ich ja erwähnt, dass ich die 30 Tage Challenge von Yoga with Adriane angefangen habe. Äh ja,  da bin ich leider schon bei Tag 5 hängen geblieben. Dafür habe ich ein paar andere “Yogalehrer” gefunden und mache jetzt sporadisch diese Übungen mit. Im Moment vor allem Yin Yoga (also viel Stretching). (DisclaimerDazu sei gesagt, dass ich schon seit vielen Jahren Sport mache.)

Ich hoffe, euch gefällt mein Bullet Journal Design für Mai 2020.

Alles Liebe,

Verena

Download der Wochenblätter findet ihr hier auf meiner Patreon-Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.